Autofreies Eistal am 3. Oktober zum 21. Mal

- 20 km von Wein zu Wasser und Wald -

Nach diesem Motto findet am Dienstag, den 3. Oktober, von 10 bis 18 Uhr, das "Autofreie Eistal"

auf der L 395 zwischen dem Eiswoog und Obrigheim mit vielen Aktionen und Live-Musik statt.

Fahrradfahrer, Inline-Skater, Skateboarder, Tretroller-Fahrer, Bollenwägen usw. und Fußgänger

sind wider herzlich auf der Strecke willkommen. Der Kfz-Verkehr hat in dieser Zeit Pause!

 

Entlang der 20 km langen Strecke präsentieren sich Kommunen, Vereine, Verbände,

Gewerbebetriebe und Private an über 70 Ständen. Es werden rund 40 Aktionen/Infos angeboten,

zudem eine große Auswahl an nationalen und internationalen Speisen und Getränken.

 

Mit einer stündlichen Anbindung aus dem Raum Ludwigshafen/Frankenthal und der Weinstraße

über Grünstadt nach Eisenberg, Ramsen bis zum Eiswoog können uns Besucher mit der Bahn

erreichen (Transportmöglichkeiten für Fahrräder sind gegeben), ebenso mit dem Bus aus Richtung

Kaiserslautern. Die Strumpfwaldbahn ist wie immer im Einsatz.

 

Die Querung der Strecke mit Kraftfahrzeugen ist in Eisenberg am Kreisel Boschstraße/B 47 (Lorenkreisel)

und in Grünstadt-Asselheim am Kreisel möglich.

 

Eingeläutet wird der autofreie Tag um 10 Uhr mit dem offiziellen Start in Obrigheim.

Die Strecke wird bis 18 Uhr für den Autoverkehr gesperrt.

 

Wer mehr zum Programm und der Route des Autofreien Eistals mit allen Aktionen wissen will,

kann sich bei der Verbandsgemeinde Eisenberg, Tel. 06351/407-440, informieren.

 

Autofreies Eistal
20 Km ... von Obrigheim bis zum Eiswoog
von Wein zu Wasser & Wald!
Autofreies Eistal.jpg
JPG Bild 374.4 KB

Der Text und das Foto wurden mir vom Donnersberg-Touristik-Verband zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank!

Date / Datum

Kalender

Translate / Übersetzen

Blogroll

QR-Code

Kornels Radseite
Kornels Radseite