Öhringen 2016 - Landesgartenschau verströmt Lebenslust am Limes

In Öhringen haben sich barocke Gartentore und römische Limestore für die

26. Landesgartenschau in Baden-Württemberg geöffnet. Das Motto "Der Limes blüht auf"

ist prächtig angelegt und die beeindruckende 450 Meter lange Heckenskulptur am Öhringer Teilstück des UNESCO Welterbes beeindruckt mit einem großartigen Auftritt - mehr als

100.000 Frühlingsblumen säumen dort die Strecke.

 

Die Besucher der ersten Landesgartenschau in der Genießerregion Hohenlohe werden bis zum

9. Oktober 2016 mit einem außergewöhnlichen Programm verwöhnt.

Garten, Genuss, Kunst - diese Themen ziehen sich durch die gesamte Ausstellung

In allen Geländebereichen (Hofgarten, Cappelrain, Cappelaue, Hofgut) sind

gärtnerische Highlights anzutreffen. Der fürstliche Schlosskeller bildet die Kulisse für

zwölf Blumenausstellungen, die Steinterrassen im bezaubernden Hofgut sind ein Muss für Rosenliebhaber und die Auegärten der Fachbetriebe lassen das Herz von Hobbygärtnern

höher schlagen.

 

Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad: Das Gelände ist sehr gut ans Radwegenetz Hohenlohe eingebunden. An allen Eingangskassen befinden sich Fahrradständer.

 

Das Foto und der Text wurden mir von der Landesgartenschau Öhringen 2016 GmbH zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank!

Date / Datum

Kalender

Translate / Übersetzen

Blogroll

QR-Code

Kornels Radseite
Kornels Radseite